Follow this blog with bloglovin

Follow Weltaussagen

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Midnight thoughts.


Earrings - Te gusta       Tank top - H&M      Shorts - Tally Weijl      Flats - Vögele Shoes 



Es ist fast Mitternacht, ich liege wach in meinem Bett. Der monotone, nervige Klang einer Sirene durchbricht die Stille der Nacht. Ich liege im dunkeln, sehe wie die Lichter der vereinzelten Autos an meiner Zimmerwand aufleuchten und anschließend wieder verschwinden.
Ich höre wie die Räder über dem Asphalt rollen und die Kisselsteine auf dem Teer umherrollen. Sobald sich das Auto, welches sich höchst wahrscheinlich in der Zone verirrt hat wieder seinen Weg in ein Aktionsreicheres Umfeld zurückgefunden hat herrscht Stille.
Angenehme Stille.
Einige Heuschrecken zirben.
Ich liege dort und lausche der Nacht, will dass sie mir ihre Geheimnisse preis gibt.
Erfolglos.
Die Nacht schweigt und so schweige auch ich.
Ich atme tief ein.
Durch die Nase wieder aus.
Manchmal sind die Tage unerträglich und die Nächte unermüdlich.


The picture was taken in July.

Juls

Verona, 
Italy.

Kommentare:

  1. Dankeschön, wie lieb :) ja, ich bearbeite gerne, hihi :>

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das für ein Text? Der ist total schön, sehr poetisch und man kann sich das Szenario auch toll vorstellen & aww :)

    AntwortenLöschen
  3. ;) sehr schon geschrieben!
    und ja D: ein termin jagt den nächsten und an freizeit ist gar nicht zu denken!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ne wundervolle Figur :)
    Ja ich musste das Büchlein auch einfach haben , als ich es bei Ina gesehen hab :) <3

    AntwortenLöschen
  5. Toller Blog!

    http://lauf-wunder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

English / Deutsch / Italiano

Follower

Follow this blog with bloglovin

Follow Weltaussagen